Freitag, 29. April 2016

KOENIC Window Vacuum Cleaner KWC 602- der Fenstersauger mit Zusatzfunktion

Nachdem es die letzten Tage bei uns in Darmstadt nur geregnet hat, scheint heute endlich wieder mal die Sonne.
Und dies werde ich nutzen, um euch den KOENIC Window Vacuum Cleaner KWC 602 vorzustellen.



Fenstersauger erfreuen sich in letzter Zeit großer Beliebtheit, versprechen sie doch schnelles und einfaches Fensterputzen.

Und wer wünscht sich nicht ein wenig Arbeitserleichterung bei der Bewältigung des Haushaltes?

Hier haben wir mit dem KOENIC Window Vacuum Cleaner aber nicht nur einen Fenstersauger , der Wasser von Fenstern saugt,  sondern man kann ihn auch zu einem Trockensauger umrüsten,  so dass man einen kleinen Hand-Akkusauger hat.

Aber dazu später...

Nun möchte ich euch erst einmal den Inhalt des Kartons vorstellen.


Das Hauptteil ist natürlich das Handteil mit dem Schmutzbehälter.
Dazu gehören:
- 2 Absaugaufsätze in verschiedenen Größen (17 und 28cm)
- 1 Netzteil


- 1 Staubfilter (für  den Gebrauch als Trockensauger)
- 1 Fugendüse (für den Gebrauch als Trockensauger)
- Sprühflasche und Sprühkopf
- Wischaufsatz mit Mikrofaserbezug

Um den Fenstersauger zu einem Trockensauger um zubauen , benötigt man lediglich 2 Teile.

Den Staubfilter, den man einfach  im Saugergehäuse aufsetzt, nachdem man das Verbindungsstück durch die Entriegelungstasten abgenommen hat.
Hier gibt es keine Ungereimtheiten, wo der Staubfilter seinen Platz findet.


Danach setzt man das Verbindungsstück wieder auf und lässt es mit leichtem Druck einrasten.

Nun nur noch die Fugendüse aufsetzen und schon kann man ganz leicht Staub und Dreck aufsaugen.


Nun aber zu der wichtigsten Hausarbeit im Frühjahr...das Fensterputzen!

Hierzu benötigen wir als Erstes die Sprühflasche mit dem Wischaufsatz.
Der Microfaserbezug kann bei 60 Grad ohne Probleme in der Waschmaschine gewaschen werden, allerdings solltet ihr keinen Weichspüler benutzen, da sonst die Reinigungswirkung der Microfaser verloren geht.

Bitte füllt in die Sprühflasche nur Wasser mit evtl. etwas Reinigungsmittel (kein Spiritus, kein Schaumreiniger).
Die Sprühflasche hat eine Füllmenge von 160ml.


Nun noch den passenden Absaugaufsatz auf das Handteil stecken und schon kann es losgehen.


Zuerst sprüht man das Fenster mit dem Wasser/Reinigungsgemisch ein.
Nicht zu sparsam sein, denn der Sauger muss ja auch etwas zum aufsaugen haben.
Nun mit dem Microfaserbezug das Fenster putzen.


Jetzt nehmt ihr den Sauger zur Hand , schaltet ihn ein und saugt , den Sauger immer senkrecht haltend, das verbleibende Wasser von oben nach unten vom Fenster auf. Dies geht ganz einfach und ihr könnt ganz ohne Druck auszuüben das Fenster absaugen.
Ich bin wirklich begeistert, wie einfach und unkompliziert dies funktioniert.
Der Sauger hat genügend Kraft, um das Wasser ganz leicht wegzusaugen.
Der Schmutzwassertank hat eine Füllkapazität von 180ml. Damit könnt ihr schon einige Fenster putzen. Sollte er voll sein, lässt er sich ganz einfach im Spülbecken entleeren, indem man den Stöpsel am Tank öffnet und ihn enleert.
Bei voll aufgeladenem Akku kann man 60 Minuten saugen.


Nun noch einmal kurz rund um das Fenster mit meinem Fenstertuch nachwischen, um das evtl. verbleibenden Restwasser in den Ecken aufzunehmen und schon erstrahlt das Fenster in neuem Glanz.

Mein Fazit:

KOENIC ist eine Eigenmarke von Saturn/Media-Markt.
Der KOENIC Window Vacuum Cleaner KWC 602 ist ab sofort bei Saturn und Media-Markt für den Preis von 39,90€ erhältlich.
Ich finde dies ein super Preis-/Leistungsverhältnis, denn der Window Cleaner hat mich absolut überzeugt. Sei es von der Saugleistung, wie auch von der Materialqualität.
Er macht einen guten und soliden Eindruck, nichts wackelt und alles passt sehr gut zusammen.
Besonders toll finde ich den Zusatznutzen als Trockensauger.
Von mir eine klare Kaufempfehlung.




*das Produkt wurde mir kostenlos als Testprodukt zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!