Direkt zum Hauptbereich

Philips VisaPure Advanced - Wellness für zuhause

Dank Markenjury und Brigitte darf ich die Philips VisaPure Advanced testen.




Der Markt wird aktuell ja nur so von Reinigungsbürsten aller Art und Marken überrollt.

Heute möchte ich euch allerdings eine Reinigungsbürste der besonderen Art vorstellen.

Die Philips VisaPure Advance ist nicht nur eine Reinigungsbürste, nein, sie ist auch ein Wellnesscenter für das Badezimmer.

Die VisaPure Advanced ist im Besitz von 3 Aufsätzen.


Der sanfte Bürstenkopf reinigt die Haut porentief, der Fresh-Eyes-Aufsatz sorgt für eine frische und wache Augenpartie, der Massage-Kopf regt die Durchblutung an und entspannt die Gesichtsmuskeln.

Fantastsich ist, das das Handgerät genau den Aufsatz erkennt , der gerade aufgesetzt ist und somit direkt die perfekte Behandlungszeit einstellt.


Durch die fünf Kugeln des funktionalen Kopfdesigns des Massageaufsatzes, sowie der uns bereits von den anderen beiden Aufsätzen bekannten DualMotion-Technologie, fühlt es sich an, als würden 750 Fingerspitzen pro Minute sanft die Haut massieren.
In nur drei Minuten sorgt das belebende Massageprogramm für eine verbesserte Lymphdrainage und Durchblutung.

Der Fresh-Eyes-Aufsatz ist für eine besonders sanfte und erfrischende Pflege des empfindlichen Bereichs rund um die Augen geeignet. Um einen sofort spürbaren Effekt zu erzielen, ist er mit einem hochwertigen und gleichzeitig selbstkühlenden Keramik-Überzug versehen.
In nur 30 Sekunden sorgt der Fresh-Eyes-Aufsatz damit für eine Extra-Portion Frische - für einen wachen Blick und einen guten Start in den Tag.


Der Reinigungsaufsatz besteht aus 17.000 seidig weichen Bürstenfasern, die die Haut in nur einer Minute porentief reinigen - 10x gründlicher als von Hand. Dafür sorgt eine Kombination aus Rotation und Vibration: Die DualMotion-Technologie.
Besonders praktisch: Jedes Reinigungsprodukt kann mit dem Reinigungsaufsatz verwendet werden. Einfach das Gesicht anfeuchten, das Reinigungsprodukt auftragen und VisaPure Advanced in kreisenden Bewegungen über das Gesicht führen.
Dabei wird das Gesicht in drei Zonen aufgeteilt: (a) T-Zone, (b) rechte Wange, (c) linke Wange. Jede Zone wird 20 Sekunden lang behandelt, ein kurzes Vibrations-Signal kündigt den Wechsel der Zone an. Danach ist die Haut optimal für nachfolgende Pflegeprodukte wie beispielsweise Cremes oder Seren vorbereitet.
 Mein morgendlicher Favourit ist der Fresh Eye Aufsatz. Denn er kühlt wunderbar, wenn die Augen etwas geschwollen sind .
Auf ihn möchte ich nicht mehr verzichten.

Der Massageaufsatz ist klasse, wenn man sich mal ein wenig verwöhnen möchte . Die fünf Kugeln verwöhnen das ganze Gesicht mit einer wohltuenden Massage. Einfach herrlich...man ist danach wie neugeboren.

Und die Pflegebürste reinigt toll und gründlich. Was mir hier gefällt, ist das man seine gewohnten Reinigungsprdukte einfach weiterverwenden kann.

Bisher bin ich absolut begeistert von der VisaPure Advanced und möchte sie nicht mehr missen. Meine 19-jährige Tochter nutzt sie genauso gerne , wie ich. Die VisaPure ist für jedes Alter ein toller Begleiter im Bad!

Kommentare

  1. ansich mag ich solche bürsten, aber ich bin auch mit dem reinigen sehr faul, deswegen bleibe ich vorerst bei der manuellen variante.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!