Direkt zum Hauptbereich

SENSEO® New Original

Dank brandnooz kam ich in den Genuss die SENSEO® New Original zu testen.

Als Erstes muss ich sagen, dass ich schon seit ewiger Zeit Senseo Nutzerin bin und meine normale Kaffeemaschine nur noch zu Familienfeiern in Gebrauch ist.

Ehrlich gesagt schmeckt mir der ganz normale Filterkaffee schon gar nicht mehr.

Es ist mir in Leib und  Blut übergegangen morgens,  wenn ich in die Küche komme, zu allererst die Senseo Maschine einzuschalten.

Aktuell besitze ich die Senseo Viva in grün und nun ist noch die SENSEO® New Original in schwarz bei uns eingezogen.

Bildquelle: brandnooz.de
Der erste Unterschied , der mir beim auspacken aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die SENSEO® New Original keinen höhenverstellbaren Auslauf hat. Bei meiner Senseo Viva kann ich den Kaffeeauslauf in der Höhe so verstellen, dass auch meine großen Kaffeebecher darunter passen.

Unter die New Original passen leider nur kleine, nicht zu hohe Tassen.

Die Senseo Gläser (die ihr auf dem obigen Bild seht) passen natürlich perfekt, denn diese besitze ich auch.

Wenn man aber, wie ich , gerne den Senseo Guten Morgen Kaffee trinkt, dann möchte ich einen größeren Becher benutzen und das wird dann schon etwas schwieriger.

Was mir an dem Senseo Kaffee sehr gefällt , ist die tolle Crema. Ich liebe Kaffee mit einer Crema oben drauf.

Mittlerweile gibt es von Senseo eine wirklich große Anzahl von Kaffeespezialitäten. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Sei es normaler Kaffee in verschiedenen Stärkegraden, über Milchkaffeespezialitäten (wie z.B. Cappuccino, Latte Machhiato etc.) bis hin zu Espresso, Kaffee Lungo usw.

Die Maschine heizt sich innerhalb von 60 sec. auf und dann schon einsatzbereit.
Dann könnt ihr entscheiden, ob ihr nur eine oder gleich 2 Tassen brühen möchtet. Dafür gibt es jeweils den passenden Padhalter und jeweils die passende Taste an der Maschine.

Solltet ihr schon einige Zeit die Senseo Kaffeemaschine verwenden, dann wird es auch einmal Zeit sie zu entkalken. Wann das genau ist, meldet euch eine kleine Leuchte. Also alles ganz einfach in der Anwendung.

Mir gefällt sehr gut, dass an dieser Maschine nicht viel Tasten und Knöpchen sind, so dass das Kaffeegeniessen direkt losgehen kann.

Für den Kaffeetrinker also wirklich empfehlenswert.

Kommentare