Sonntag, 18. Mai 2014

Neues Auto - einfach und unkompliziert anmelden

Bisher sind mein Mann und ich ganz gut ohne ein zweites Auto ausgekommen.

Er arbeitete im Ort, so dass er fast das ganze Jahr über mit dem Fahrrad fahren konnte und ich leitete und leite AGs an unserer Grundschule, 100m Luftlinie von unserem Haus entfernt - perfekt.

Nun hat er seit fast 2 Jahre eine neue Arbeitsstelle 25 km von unserem Wohnort entfernt, so dass er auf unser Allein-Auto angewiesen ist.

Ich musste mir seither das Auto meines Vaters leihen, um die täglichen Besorgungen zu machen.
Was mir aber immer mehr missfällt, da ich auf die Gunst meiner Eltern angewiesen bin.

Nun arbeite ich zusätzlich seit März im Nachbarort und es muss langsam ein Kleinwagen für mich her.

Ich habe mich noch für kein bestimmtes Modell entschieden, aber so einige ins Auge gefasst.
Juli oder August wird es bestimmt soweit sein und ich Besitzerin eines eigenen kleinen Autos werden.

Aber mit dem Kauf allein ist es ja nicht getan, mein kleiner fahrbarer Untersatz muss natürlich auch versichert und angemeldet werden.

Im Zeitalter des Internet ist auch dies absolut kein Problem mehr. Musste man früher die so genannte Deckungskarte bei der Kfz-Versicherung beantragen, so gibt es jetzt die so genannte eVBNummer .
D.h. elektronische Versicherungsbestätigung, ohne die man sein Auto bei der Zulassungsstelle nicht anmelden kann.
Dies kann man unter www.evbnummeronline.de kostenlos machen.

Bildquelle: http://www.evbnummeronline.de


Diese Nummer kann man direkt online, ohne Vorstellung bei einer Versicherung beantragen.
Wenn dies mal keine Arbeits-und Zeitersparnis ist.

Im Rahmen der Nummernbeantragung gibt man die Merkmale des Autos an, um den richtigen Fahrzeugtyp zu finden.
Dann erhält man eine Übersicht über die aktuellen Versicherungstarife. So kann man in aller Ruhe die verschiedenen Tarife zu hause vergleichen.
Hat man sich für einen dieser Tarife entschieden , gibt man seine Kontaktdaten an und den Versicherungsschutz beantragen.
Im Gegenzug wir sofort die eVB angezeigt. Zusätzlich kann man sich diese Nummer noch per Email oder Sms kostenlos zusenden lassen.

Mit  dieser Nummer werde ich dann zu meiner zuständigen Zulassungsstelle gehen und mein neues Traumauto anmelden.

Jetzt muss ich mich nur noch für ein Auto entscheiden und schon bald kann die Fahrt dann los gehen!




Kommentare:

  1. Gut zu Wissen. Bisher hat das alles immer mein Autohaus für mich erledigt. Ich war mit meinen 30 Jährchen noch nie dabei, mein Auto selbst anzumelden...

    AntwortenLöschen
  2. Ein Auto anzumelden ist ganz einfach. Das kann man inzwischen alles online Erledigen. Nur das Kennzeichen kann man zuhause nicht selbst drucken, aber auch dafür habe ich schon eine Seite gesehen, die die Kennzeichen herstellt :)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das sind ja tolle Neuigkeiten. Dann wünsche ich dir schon mal allzeit gute Fahrt und viel Spaß. Bin mal gespannt, für welches Auto du dich entscheidest ☺

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!