Direkt zum Hauptbereich

Freixenet Mia Moscato - ein guter Sekt

Dank brandnooz durfte ich den neuen Sekt von Freixenet Mia Moscato testen .

Dies ist schon eine Weile her,aber ich habe ehrlich gesagt, vergessen, euch darüber zu berichten.

Aber zu spät ist es ja nie, wenn man Gutes zu sagen hat.

Wie ihr seht, ist das Foto auch um die Weihnachtszeit herum entstanden, nur muss ich mich für meine Vergesslichkeit wirklich entschuldigen.




Der Mia Moscato ist ein süßer Sekt,mit der Süße der spanischen Moscatel-Traube, sowie dem  Aroma von Pfirsich und Aprikose.

Irgendwie erinnert er mich sehr an den bekannten Asti-Sekt, den ich liebend gerne in meiner Jugend getrunken habe.
Einige Verwandten, die mit mir auf den zahlreichen Familienfesten rund um Weihnachten ,getestet haben, waren der Meinung , der Sekt schmeckt ähnlich wie Hugo.

Unter meiner Verwandtschaft sind viele Sekt-Trinker , die einen trockenen bis sehr trockenen Sekt bevorzugen, aber auch die waren der Meinung, dass man den Freixenet Mia Moscat durchaus trinken kann und eiskalt schmeckt er am besten.

Ich bin schon ein jahrelanger Freixenet Fan und trinke diese Sektmarke am liebsten.
Der Mia Moscato ist ein Sekt, den man zu jeder Tageszeit trinken kann . Sei es zu einem Sektfrühstück, wenn die Freundin zu Besuch kommt oder am  Abend.

Wenn ihr gerne liebliche und süße Weine und Sekte trinkt, dann probiert doch einmal den neuesten Freixenet.
Bei uns hat er die Probe bestanden.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!