Mittwoch, 28. August 2013

Nass-oder Trockenrasur – was bevorzugt ihr?

Da gehen die Meinungen ja sehr stark auseinander.
Egal ob Männlein oder Weiblein, jeder hat so seine bevorzugte Rasur-Methode, denn die unliebsamen Härchen passen einfach nicht in das heutige Schönheitsideal.
Wo es sich bei Männern mehr oder weniger auf die Frage der Trocken-oder Nassrasur beschränkt, gibt es bei den Frauen noch die Möglichkeit des Epilierens, des Wachsens und auch des Laserns.
Natürlich können auch Männer die genannten Methoden anwenden, aber für das Gesicht bleiben dann doch mehr oder weniger die beiden genannten Möglichkeiten übrig.

Was bevorzugt ihr?
Wenn ich euch schon nach eurer Lieblingsmethode des Rasierens frage, dann möchte ich euch natürlich auch meine nennen.
Ich bin die klassische “unter der Dusche”-Rasiererin.
Ich rasiere mich schon so lange ich denken kann nass und verbinde dies am liebsten mit einer Dusche. 
Da geht alles in einem weg.
Allerdings bin ich sehr oft zu faul, um Rasiergel zu benutzen und da kommen mir die Gillette Venus Rasierer eigentlich wie gerufen, denn viele davon haben schon Rasiergelkissen – und so spare ich mir das Einschäumen, was ich sehr praktisch finde.

14541-1731751990
Flickr, BY-ND © coryrachele

Mein Mann ist auch bekennender Nassrasierer, da er durch die Elektro-Rasur immer sehr viele Hautirritationen bekommt und die Nass-Rasur einfach viel besser verträgt und diese auch gründlicher findet.
Wenn ihr aber denkt, die gängigen Nassrasierer von Gillette findet man ausschließlich in Drogerien, dann irrt ihr.
Als ich nach einem neuen Duft Ausschau gehalten habe und durch den Douglas Onlineshop gesurft bin, ist mir aufgefallen, dass Douglas auch alle gängigen Gillette-Modelle, Ersatzklingen und Rasiergels führt.
So kann man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und dekorative Kosmetik mit Pflegeartikeln zusammen kaufen. Klasse!

Jetzt bin ich aber auf eure Kommentare gespannt, welche Rasur-Methode bei euch an erster Stelle steht? Lasst es mich wissen!

1 Kommentar:

  1. Ich bin wie du, auch ein "in der Dusche Rasierer". Meine Haut ist viel zu trocken, wenn ich eine Trockenrasur anwende. Und ich find es mit Rasierschaum schon angenehm. Den Gillette mit den Kissen habe ich auch, bin aber weniger davon überzeugt - der Rasierer ist dadurch viel zu breit und etwas unhandlich. Mein Freund steht übrigens gar nicht auf Nassrasuren, kann sich aber auch problemlos trocken rasieren - da bin ich schon etwas neidisch ;)

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!