Dienstag, 21. Mai 2013

Gerne mal ein Glas Wein geniessen

Ich trinke wahrhaftig nicht viel Alkohol und bei uns gibt es auch nie das obligatorische „Feierabendbier“, dass bei so vielen Tradition hat.
Allerdings muss ich sagen, gerade am Wochenende trinke ich gerne einmal ein Glas Wein zum Abendessen.

Gerne darf es ein Rotwein sein, aber auch Weißwein ist gerne gesehen.
Nur eines darf es nicht sein – zu trocken.

Flickr.com BY-ND © Tekke


Ich mag gerne Weine die halbtrocken oder sogar lieblich sind.
Meine Cousine ist seit Jahren mit einem Winzer in Franken verheiratet und ich liebe das Umfeld der Weinberge , des Winzerkellers und alles was dazu gehört. Es ist immer ein wenig wie Urlaub, wenn wir sie besuchen und durch die Weinberge spazieren.

Dabei kenne ich mich noch nicht einmal sehr gut mit Wein aus und das ist ja fast eine Schande, bei einer solchen Verwandtschaft.
Wie oft hat sie schon versucht mir etwas von ihrem Fachwissen weiter zu geben, aber bei mir muss ein Wein schmecken, das andere ist mir „fast“ alles egal.
Eines muss ich aber sagen, ich lieben den Winzersekt.
Das ist wirklich etwas richtig Gutes. Auf einen solchen Winzersekt möchte ich nicht mehr verzichten müssen.

Der Nachteil beim Kauf bei einem Winzer ist, das die Auswahl doch relativ übersichtlich ist und die Sorten auf die Region begrenzt sind. 

Weine in großer Auswahl

Möchte man Weine in großer Auswahl antreffen oder evtl. sogar ausländische Weine probieren, dann sollte man sich an ein sogenanntes Weindepot wenden.
Eine der größten Weindepots mit zahlreichen Filialen ist Jaques´Weindepot.
Direkt dort oder im Onlineshop erhält man Beratung und Auswahl. Z.B. sind in allen Depots über 200 Weine direkt probierbar.
Ganz egal ob ihr einen Wein aus Europa, Afrika, Australien oder den USA präferiert.
Sehr gerne trinke ich zudem einen Chardonnay, dies ist ein fruchtiger Weißwein , dessen Traub sich in fast allen Klimabedingungen kultivieren lässt.
Der Chardonnay mit den charakteristischen Aromen von Pfirsich, Melone, exotischen Früchten und Honig wird mittlerweile in Deutschland, Österreich, Norditalien, sowie in Australien, Chile, Südafrika usw. angebaut.
Nicht zu vergessen , das berühmteste Anbaugebiet schlechthin –Burgund.
Wenn ihr nun auch ein wenig Appetit bekommen habt, nehmt euch doch auch einmal eine kleine Auszeit und genießt ein Gläschen Wein.

Aber eine Bitte: Trinkt mit Bedacht!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!