Direkt zum Hauptbereich

Nur das Beste für das Pferd

Ja, ja, Mädchen und Pferde, das ist so eine Symbiose, die versteht nicht jeder.

Genauso eine Symbiose ist meine Tochter mit den Pferden eingegangen und ist ihrem 7. Lebensjahr mit dem Pferde-Virus infiziert.

Das ist mittlerweile 9 Jahre her und diese Geschöpfe sind nicht mehr aus ihrem Leben weg zu denken.
Angefangen hat es mit dem Voltigieren, dass sie 2 Jahre gemacht hat, dann ist sie zum Reiten gekommen.
Reitstunden genommen, Stunden-Tage-Wochen auf dem Reiterhof verbracht, dann mit 13 Jahren die erste Reitbeteiligung.


Aber mit dem "Draufsetzen" und losreiten ist es ja bei der Pferdepflege nicht getan.

Das Pferd muss geputzt, gestriegelt, vom Hufschmied beschlagen, ausgemistet und gefüttert werden.
Alles was da drum herum ist, ist fast mehr, wie die eigentliche Zeit , die man reitet.
Aber das Alles liebt meine Tochter und kann ohne Pferde gar nicht sein.

Sie hat mir das Thema Pferd auch ein wenig näher gebracht undkann sie mittlerweile wirklich verstehen.
Auch habe ich schon die ein oder andere Stunde in Reitgeschäften zugebracht und hatte genügend Zeit mich dort umzusehen.

Aber man hat natürlich immer einen enorm großen Zeitaufwand , denn das nächste Reitgeschäft liegt nicht gerade um die Ecke und da bin ich wirklich froh, dass es auch gute Onlineshops gibt, wo ich dann für meine Tochter bestellen kann.

Liebe geht durch den Magen - auch bei Pferden

Ein Shop gefällt mir besonders gut - Equiva.com.
Dort bekommt man alles , was das Reiterherz begehrt. Sei es für Reiter oder Pferd.
Und da meine Tochter ihrem Pflegepferd gerne etwas Gutes tut, auch was das Futter angeht, so durchstöbert sie bei Equiva gerne den Pferdefuttershop  um ein besonderes Highlight zum Verfüttern zu finden.

Gerade Mineralien sind auch für Pferde unerlässlich und Equiva bietet zahlreiche Auswahl an Mineralfuttern an.
Aber auch an Pellets, Müslis und anderem Futter für Pferde findet man hier eine wirklich große Auswahl.
Und wenn das Futter im Warenkorb gelandet ist, dann darf es auch ruhig noch eine schicke , neue rosa Schweifbürste oder etwas anderes sein, was Mensch und Pferd gefällt und den Pferdealltag ein wenig schöner werden lässt.

Zum Schluss noch der Lieblingsspruch meiner Tochter:
Vergiss den Prinzen, ich nehm das Pferd!




Kommentare