Mittwoch, 27. Februar 2013

Wie wir unser Geld verheizen

Ihr ärgert euch auch über die Heizkostenabrechnung?
Ich tue dies eigentlich regelmäßig jedes Jahr.
Eigentlich könnte ich auch das Geld gleich so verbrennen, aber wo verheizen wir das ganze Geld?
Unser Haus ist doch gut gedämmt, oder...?

Aber nicht genug, dass mit einem ungenügen gedämmten Haus, die Heizkosten in die Höhe schnellen,
nein, es begünstig auch die Bildung von Schimmelbildung.

Daher überlegen wir jetzt unser Haus einmal mit einer Wärmebildkamera überprüfen zu lassen.

Denn damit kann man Wärmeverluste am Haus aufspüren!

Bildnutzung mit Erlaubnis von infratec.de

 
Egal ob Neu-oder Altbau, mit diesen Geräten, z.B. von InfraTec lassen sich Wärmeverluste an Fassaden und Dächern ausfindig machen und damit beheben.
Fast alle Kameras von InfraTec werden von Jenoptik in Jena hergestellt, die alleinig von InfraTec vertrieben werden.
Übrigens bieten auch einige Baumärkte (wie z.B. Globus-Baumarkt) einen Energieberater Service an!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!