Mittwoch, 27. Februar 2013

Vanish Oxi Action Fleckenentferner

Bei empfehlerin.de darf ich den Vanish Oxi Action Fleckenentferner testen.

Dieses Pulver kann man sowohl in die Dosierkammer der Waschmaschine geben oder bei hartnäckigen Flecken zur Vorbehandlung  mit etwas warmen Wasser vermischen, so dass eine Paste entsteht und direkt auf dem Fleck einwirken lassen.
Dafür ist der praktische Dosierlöffel da, der auf der Unterseite mit Noppen ausgestattet ist, die das Einreiben des Fleckes erleichtern.


Das besondere an Vanish Oxi Action ist, dass hier Aktivsauerstoff eingesetzt wird , um so frische als auch eingetrocknete Flecken wirksam zu entfernen.

Mit diesem Fleckenentferner kann Weiß-und Buntwäsche behandelt werden.

An sich ein wirklich gute Sache und ich kenne Vanish Oxi Action auch schon und habe bisher gute Erfahrungen damit gemacht, doch bin ich bei solch starken Produkten immer ein wenig skeptisch,  wie es meine Textilien so vertragen.

Auf jeden Fall solltet ihr Wolle, Seide und Leder nicht mit Vanish Oxi Action Fleckenentferner behandeln!

Ich werde trotzdem weiterhin meine Gallseife zuerst benutzen und nur wenn der Fleck allzu hartnäckig ist auf Vanish umsteigen.



Kommentare:

  1. ich habe bisher fast nur negatives gelesen und kann aus eigener erfahrung leider auch nichts besseres berichten.
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch so einiges versucht, Karotte (frisch & eingetrocknet) Obst, Saft und ein Blutfleck, einiges ist leider nur heller geworden trotz vorbehandeln und einweichen :( LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. ich mag das auch nicht.
    ich verwende nur die Gal Seife.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe ein bisschen Angst bei Buntwäsche, bei Weißwäsche hatte ich mit Einweichen ganz gute Erfolge.
    Was ich nicht heraus bekomme sind:
    Chiliöl, Paprika und Spinat.
    Ich habe mir auch noch kein abschließendes Urteil gebildet,
    lg
    junglejane

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!