Montag, 12. November 2012

Nokia Lumia 920 - Fotos machen

So ,heute habe ich ein paar Fotos gemacht. Denn das Nokia Lumia 920 hat ein 8,7 MP Kamera und die will ja auch einmal ausprobiert werden.

Neben den allgemeinen Fotofunktionen , wie Blitz (automatisch, ein, aus) , Zoomen durch das auseinanderstreichen oder zusammenstreichen der Finger auf dem Touchscreen, Autofokus etc,
war auch ein App auf meinem Nokia.
Intelligente Bilder
Das hat mir erst einmal viele ???? gebracht.
Bei der Nutzung dieses Apps, werden mehrere Bilder innerhalb kurzer Zeit geschossen und man hat die Möglichkeit das beste Bild auszuwählen.
Außerdem kann man Gesichter bearbeiten etc.

Außerdem habe ich mir im Nokia-Store noch das Bildbearbeitungsprogramm Photo Patcher heruntergeladen.

Mein Fazit :
All diese kleinen Helferlein sind ja ganz nett, aber ich bearbeite meine Bilder doch am liebsten daheim am Laptop mit meinem Programm.
Es ist oft sehr mühselig und fuddelig mit den Fingern zu retuschieren , zu entfernen, wieder zu speichern etc.
Wenn ich mit dem Handy fotografiere , möchte ich das es schnell geht und ich lade die Bilder höchstens mal auf Facebook hoch.
Ansonsten speichere ich sie und lade sie dann daheim auf meinen Laptop.
Das sind Apps, die ich nicht benötige und daher auch nicht wieder nutzen werde.

Ich nutze am meisten die automatischen Funktionen der Kamera.
Was mir allerdings sehr gefällt, ist die Option im Ordner Fotos "optimieren", wenn man diese Option anklickt, wird das Bild automatisch farblich optimiert.
Das habe ich auch schon des öfteren genutzt.





Also, wie schon oben geschrieben, werde ich das Lumia genauso nutzen, wie bisher.
Wenn ich Fotos machen möchte, sollte es schnell gehen und bearbeitet wird zuhause.
Ansonsten bin ich mit der Fotoqualität sehr zufrieden, nur das zoomen gefällt mir so gar nicht.
An meinem alten Samsung Wave konnte man einfach über die laut/leise Taste bequem hin und her zommen.
Das Streichen über den Bildschirm finde ich persönlich nicht sehr praktisch, da man dabei meist das Motiv aus den Augen verliert .


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!