Sonntag, 28. Oktober 2012

dm Profissimo 6-Stunden Lichte

Vor ein paar Tagen hatte ich von dm eine Mail in meinem Postfach, wo ich gefragt wurde, ob ich Lust hätte die neuen Profissimo 6-Stunden Lichte zu testen.

Das passt ja super, dachte ich , da gerade in der jetzigen Jahreszeit bei mir jeden Tag Kerzenlicht im Wohnzimmer leuchtet.

6-Stunden Lichte
Das Besondere an den 6-Stunde Lichte ist , wie der Namen schon sagt , die lange Brenndauer.
Was natürlich besonders angnehm ist, wenn es schon früh dunkel wird und man am frühen Abend die Kerzen entzündet. So können die Teelichter brennen, bis ich ins Bett gehe und ich muss nicht noch einmal die Lichte ersetzen.
Ich habe es auch schon ausprobiert und nach etwas über 6 Stunden ist das Licht endgültig erloschen.
Also, hält das Teelicht den Versprechen von dm stand.

Die andere Besonderheit seht ihr auch schon auf dem obigen Bild...
nämlich ,das die Teelichter sich nicht wie bisher in Aluminiumschalen befinden, sondern in einer stabilen, durchsichtigen Kunststoffhülle.
Was ich persönlich sehr gut finde, da ich mich oft an den unschönen, verbeulten Aluschalen gestört habe.
Durch die stabile Kunststoffhülle sind die Lichte sehr gut stabilisiert und sehen einfach besser aus.

Was ihr aber auf jeden Fall beim Gebrauch der 6-Stunde Lichte beachten solltet:

  • Die Lichte sollen in einem Abstand von mindestens 10 cm voneinander entfernt stehen.
  • Lass' die Lichte niemals unbeaufsichtigt stehen.
  • Die 6-Stunden-Lichte sind für Stövchen oder Duftlampen jeglicher Art nicht geeignet.
  • Zur Sicherheit sollten sich die Lichte immer in einem Glasbehältnis oder auf einem Teller befinden.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!