Direkt zum Hauptbereich

Dein eigener Blog mit Wordpress Software


Als Blogger kommt irgendwann einmal die Zeit, wo man sich überlegt
mit dem eigenen Blog umzuziehen.

Oder man möchte direkt als Neuling gleich richtig anfangen und den ersten eigenen Blog mit der Wordpress Software hosten.

Bei mir ist es so, dass mein neuester Blog auch ein Wordpress Blog ist und ich gnadenlos begeistert bin.

Die Möglichkeiten eines solchen selbstgehosteten Wordpress Blogs sind einfach viel besser und über die Vielzahl der Plugins bin ich wirklich begeistert.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich die Software bei meinem Hoster habe einrichten lassen
und so konnte ich direkt loslegen.

Das “Outfit” meines 2. eigenen Blogs ist noch nicht perfekt, da es unzählige Wordpress Themes gibt und ich das wirklich passende einfach noch nicht gefunden habe.

Aber warum sich für Wordpress entscheiden?

Hier ein paar Entscheidungshilfen:
- Suchmaschinenfreundlich
-übersichtliche Gestaltung der Benutzeroberfläche
-Auswahl an unzähligen Themes
-mehr als 13.000 kostenlose Plugins
-deutschsprachiges Wordpress Forum
Dies sind nur ein paar Vorteiles von Wordpress.

Wer sich nun für die Wordpress Software entscheiden hat, steht nun vor der Frage wo man seinen jungen, neuen Blog "liegen" lassen möchte und welche Ansprüche man an solch einen Platz hat.


Sprich: Wordpress Hosting
Damit sollte man sich zu allererst befassen.

Es gibt hierbei die Möglichkeit nur Webspace mit Domain , einer Datentransfer Menge pro Monat, Email Adressen etc. zu “mieten”.
Was allerdings heißt ihr müsst alle Wartungsarbeiten wie z.B. Back up, Updates etc. selber machen.
Dies ist gerade für Neulinge mit eigenen Blog nicht immer einfach.

Oder aber ihr bucht ein Premium Paket , dass zwar ein wenig teurer ist,  dafür solche unangenehme Sachen, wie die o.g. Dinge von Experten erledigt werden.
Diesen Luxus habe ich mir gegönnt, bis ich ein wenig versierter in der Materie bin.

Was ich allerdings allen mit einem Wordpress Blog empfehlen möchte, ist die Beschäftigung mit HTML und CSS.
Dies ist wirklich von Vorteil und ich habe mächtig Nachholbedarf.

Trotz kleiner Anfangsschwierigkeiten, bin ich mit meinem eigenen Blog auf Wordpress ziemlich happy.
Aber probiert es einfach mal selber aus.

Kommentare