Sonntag, 24. Juni 2012

Spanischer Wein für gemütliche Stunden

Es muss nicht immmer Wein von der Mosel, dem Rhein oder aus Franken sein.
Bisher war der Franken Wein unser Favourit, da meine Cousine mit einem Winzer verheiratet ist.

Aber natürlich bin ich auch Weinen aus anderen Länder gegenüber aufgeschlossen.
Gerade der Wein aus Südeuropa hat den ruf wirklich gut zu sein.

Da habe ich mich natürlich gefreut, als ich die Gelegenheit bekommen habe, einen spanischen Wein zu testen.

Bei dem Pasión Delinat wollte man das südliche Temperament, die Sinnlichkeit und den würzigen Charme in einem Wein vereinen.

Mein Paket bestand aus 2 Flaschen Pasión Delinat 2009 , einem Tapas Rezeptbuch, sowie eine CD , die einem auf eine abwechslungsreiche Reise durch die aktuelle spanische und hispano-amerikanische Musikszene einlädt.


Der Pasión Delinat 2009 ist ein sehr fruchtiger Wein , der nahezu zu allen Gerichten und zu allen Gelegenheiten passt.

Ein Wein ganz nach meinem Geschmack.
Ich möchte mich jetzt hier nicht als Weinkenner aufspielen, denn der bin ich ich Wahrhaftig nicht.
Entweder mir schmeckt ein Wein oder er schmeckt mir nicht.
Und dieser Wein ist ein wein, der mir schmeckt.

Ich kann nichts mit den ganzen Weinfachbegriffen anfangen und schreibe hier wirklich als Nicht-Weinkenner.
Aber ich trinke sehr gerne ein Glas Wein , sei es zum Essen oder auch mal abends mit Freunden.

Der Pasión Delinat 2009 wurde bei uns zu Gegrilltem getrunken und hat wirklich wunderbar dazu gepasst.

Für alle Weinkenner unter euch werde ich hier noch einmal ins Weinchargon abschweifen:


Degustation
Brillantes Rubinrot; breit gefächertes Bukett; rotfruchtige Aromen im Spiel mit floralen Anklängen sowie Noten von Mokka und einem Hauch Vanille; geschmeidiger Auftakt, vollmundig, ausgewogen und saftig am Gaumen; feinkörniges Tannin; geschmackvoller Abgang.

Wenn ihr einen wirklich leckeren Rotwein trinken möchtet, dann kann ich euch den Pasión Delinat 2009 nur empfehlen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!