Donnerstag, 28. Juni 2012

Rollei Sportsline 62 - kompakte Outdoorkamera

Heute möchte ich euch die Rollei Sportsline 62 vorstellen.

Als erstes möchte ich mich bei Digitalkameras im Test bedanken, die mir diese Kamera zur Verfügung gestellt haben.

Nun aber zu der Kamera.

Die Rollei 62 ist eine kleine, kompakte Outdoorkamera aus der Sportsline Serie von Rollei .
Die Kamera ist in 5 verschiedenen Farben erhältlich und für den Outdoorgebrauch gedacht.

Sie ist bis 3m wasserdicht und bis 1,5m stoßfest, so dass ihr also ein kleiner Fall nichts anhaben kann.

Hier aber nun erst einmal ein paar technische Details über die Rollei Sportsline 62 Dual LCD:

10.0 Megapixel mit Dual LCD

2,7 Zoll TFT-LCD

8-fach Digital Zoom
3m wasserdicht
1,5m stoßfest
720p HD Video Auflösung
keinen Akku, Betrieb mit 2 AAA Batterien








Kamera befindet sich in unserem Aquarium

Allerdings muss man in Sachen Technik und Verarbeitung doch einige Abstriche machen, was aber in Angesicht des günstigen Preises von ca. 69€ auch kein Wunder ist.

Wenn man aber bedenkt, dass sie 2 LCD Bildschirme hat (einen auf der Kamerarückseite und einen auf der Vorderseite) , finde ich das allerdings einen guten Preis, denn in dieser Preisklasse kenne ich das nicht.

Der 2. Bildschirm befindet sich auf der Kameravorderseite, was bei meiner Tochter große Begeisterung hervorrief, da die "Jugend von heute" , sich doch sehr gerne selbst , mit ausgestreckten Arm fotografiert.
Dies ist jetzt mit diesem Bildschirm natürlich jetzt noch komfortabler geworden.

Das Speichervolumen der Kamera kann durch eine Micro SD Karte auf 32 GB erweitert werden.

Mein persönliches Fazit:
Eine kleine, kompakte "Spaß"Kamera , die super geeignet ist um sie mit in den Urlaub zu nehmen .
Die Kamera nimmt herunterfallen nicht krumm und ist einfach zu bedienen.
Wer eine Kamera sucht, die perfekt Bilder macht und zahlreiche Features bietet, sollte etwas tiefer in den Geldbeutel greifen.
Für den Gebrauch, um nette Bilder in und am Wasser zu machen, eine  preisgünstige und einfach zu bedienende Kamera.

Wenn ihr euch noch über andere Kameras informieren möchtet, kann ich euch Digitalkameras im Test empfehlen. Schaut doch mal vorbei!




Kommentare:

  1. Habe die Kamera meinem Patenkind (Junge, 5 1/2 Jahre) gekauft. Tiptop als Einstiegskamera (obwohl Bedienung teilweise umständlich, z.B. Wechsel Kamera <-> Betrachten der Bilder zuerst unklar).
    Einziges Manko: Extremer Stromverbrauch, die 2 AAA Batterien halten (mit Blitz) nur ein paar dutzend Fotos. -> Wiederaufladbare Batterien unbedingt dazukaufen!

    AntwortenLöschen
  2. An sich alles ok, musste die Kamera aber zurück geben, weil sie schon nach fünf Minuten und einem kurzen Video nurnoch einen Balken Akku hatte. Und bei Batterien geht das ja gar nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir leid. Bei uns hält die Batterie ziemlich lang. Da war garantiert an der Kamera etwas nicht in Ordnung.

      Löschen
    2. Die Batterien halten wirklich nicht lang, auch bei meiner Kamera nicht. Die Bildquali is ach nicht wirklich toll, bei kleinen wacklern nimmt es jedes Foto einem böse! ... Für Kinder reicht es, aber wer was ordentliches möchte....

      Löschen
  3. ich habe mir diese Kamera eben als Ersatz für meine defekte x-Acti gekauft, da es demnächst zum Schnorchelurlaub ans Rote Meer geht... wegen der Batterien hab ich da so meine Bedenken - daher habe ich (hoffentlich) gute Akkus für Geräte mit viel Stromverbrauch dazu gekauft. Ich hoffe, dass die Kamera ihren outdoor-Einsatz nicht verfehlt.
    Liebe Sandra, danke für deinen Bericht, mit welchen Batterien hast du denn die Kamera betrieben und wie lange hielten diese?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, erst einmal wünsche ich dir einen wunderschönen Urlaub und das du viele tolle Motive vor die Kamera bekommst.
      Ich habe die Kamera mit Aldi-Batterien betrieben. Das mit den Akkus war, glaube ich, eine gute Idee von dir, denn die Batterien halten nicht wahnsinnig lange.
      Super, wenn du die Akkus hast, die können immer wieder mal auf geladen werden. Ansonsten nimm bitte Ersatzbatterien mit.

      Meine Tochter hat noch eine andere Rollei Digitalkamera und auch bei diesen ist hin und wieder die Batterie alle.
      Aber das ist allgemein so bei Fotos mit Batterie.

      LG,
      Sandra

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort :) ich habe gestern auch noch mit dem Gedanken gespielt meine gute Nikon in eine "waterproof"-Tüte zu packen, aber das ist mir dann doch zu heikel - also wirds diese günstige von Rollei tun - wenn sie´s nicht überstehen sollte, geht sie wieder zurück... aber mit den Akkus (hab extra hochleistungsfähige gekauft) und Ladegerät sollte das klappen und wir werden sicher viel Spaß im Wasser haben ;)
      LG Ulrike

      Löschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!