Direkt zum Hauptbereich

Leckere Gelees und Konfitüren mit Diamant Gelierzucker

Jetzt ist genau die richtige Zeit um leckere Gelees oder Konfitüren selber zu machen.

Überall gibt es frische Früchte oder wenn man keine zur Hand hat geht es auch mit tiefgefrorenen Früchte oder handelsüblichem Fruchtsaft.

Aber natürlich kann man das ganze Jahr über immer selbstgemachte Marmelade im Schrank haben, denn dafür sorgt Diamant!

Heut möchte ich euch die Produkte  Diamant Gelierzucker für Gelee und Diamant Gelier-Rohrzucker für aromatisch-frische Konfitüren.

Mit dem Diamant Gelierzucker für Gelee habe ich heute leckeren "Rote Früchte Gelee" gemacht und das in Minutenschnelle.


Hierzu habe ich nur 1Liter Fruchtsaft "Rote Früchte" und 1kg Gelierzucker für Gelee benötigt.

Den Saft und den Gelierzucker unter Rühren zum Kochen bringen und dann 4 Minuten lang bei starker Hitze unter Rühren kochen lassen.

In die Gläser abfüllen und sofort verschliessen. FERTIG!

Super einfach ,super lecker! Kann ich wirklich empfehlen.

Das Endprodukt ist mind. 12 Monate lang haltbar.

Den Diamant Gelierzucker für Gelee ist für 1,49€ im Handel erhältlich.
Zusammen mit dem Fruchtsaft habe ich für insgesamt 3,38€ - 6 Gläser Gelee hergestellt.

Der Diamant Gelier Rohrzucker ist bestens für Konfitüren geeignet.
Hierzu 500g zerkleinerte oder pürierte Früchte mit 500g Gelier Rohrzucker vermischen und unter Rühren zum Kochen bringen.
Dann bei starker Hitze 4 Minuten lang unter Rühren kochen lassen.
Heiß in die Gläser füllen und sofort verschliessen.

Der Diamant Gelier Rohrzucker ist für 1,69€ im Handel erhältlich und auch hier ist das Endprodukt mindestens 12 Monate lang haltbar.

Allergene sind in beiden Diamant Produkte nicht enthalten.

Probiert es einfach aus, es geht schnell und ist super lecker!

Kommentare

  1. Huhu Sandra, das klingt echt lecker und einfach :) Den Diamant-Zucker habe ich noch nie probiert, muss ich zu meiner Schande gestehen, hab davon nur nie Zuckerhüte für die Feuerzangenbowloe gekauft.
    Ich hab mich aber vor einiger Zeit mal an Konfitüre aus "Rote Grütze-Tee" probiert, das geht auch supereinfach! Einfach den Tee aufkoche, vielleicht etwas länger ziehen lassen als sonst üblich, und dann wie Saft verwenden. Und das schmeckt! Falls du mal lunschen willst:
    http://lea27784.blogspot.de/2011/10/fruhstucksgelee-rote-grutze.html

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!