Montag, 11. Juni 2012

Erdbeereis mit Diamant Eiszauber

Am Freitag hatte ich ja schon von meinem Gelee kochen hier berichtet,
heute möchte ich euch vom Diamant Eiszauber erzählen, mit dem man leckeres Milch-,Joghurt-,oder Fruchteis selber herstellen kann , ganz ohne Eismaschine.

Da die Erdbeersaison jetzt schon langsam dem Ende entgegegen geht, habe ich mich entschlossen noch einmal
selber Erdbeereis herzustellen.

Das ist mit dem Diamant Fruchteiszauber denkbar einfach und in Minutenschnelle erledigt.


Man benötit dazu lediglich 500g Erdbeeren, die man klein schneidet und in eine Schüssel gibt.
Den Diamant Frucht-Eiszauber dazugeben und nun mit einem Pürierstab das Ganze 3 Minuten lang pürieren und dabei viel Luft einschlagen.

Nun die luftige Masse in ein tiefkühl geeignetes Gefäss füllen und 5-8 Stunden im Tiefkühlfach oder-gerät einfrieren.

So schnell erhält man leckeres, selbstgemachtes Eis!

Genauso einfach kann man Milcheis oder Joghurteis mit dem Diamant Eiszauber herstellen.
Einfach 350ml Milch bzw. Joghurt (geeignet auch Buttermilch, Kefir etc.) zufügen , evtl. noch andere Zutaten , wie z.B. Schokostreusel etc.zufügen und fertig ist das Eis.

Die Zubereitungszeit beträgt bei allen 3 Diamant Eiszauber Sorten nur 3 Minuten.
Die UVP beträgt 1,89€ für 200g.

Bitte beachten:
Die Sorten Eiszauber für Milch und Eiszauber für Joghurt enthalten Laktose und Milcheiweiß.

Sehr positiv habe ich bemerkt, dass bei 2 Sorten (Eiszauber für Milch und Eiszauber für Joghurt) Glukosesirup an erster Stelle steht, so das der Glukose-Zucker Gehalt optimal ist für Menschen mit Fruktoseintoleranz.
Teilweise steht auch noch zwischen Glukosesirup und Zucker, Traubenzucker, so dass es wirklich gut verträglich ist.
Mache mittlerweile für meine fruktoseintolerante Tochter oft Eis selber und mit Diamant Eiszauber ist es jetzt noch einfacher!
Bei Fruchteiszubereitung sollte allerdings darauf geachtet werden, dass es sich um verträgliche Früchte handelt.
Meist sind Beeren besser verträglich wie anderes Obst.

Kommentare:

  1. Das will ich auch unbedingt bald testen. :)

    AntwortenLöschen
  2. oh, das sieht so lecker aus ^^ lasst es euch schmecken

    AntwortenLöschen
  3. Die habe ich letztes Jahr auch ausprobiert - find ich ganz lecker! :)

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!