Direkt zum Hauptbereich

Wilde Locken mit dem Remington pro soft curl



myToolstore

Für myToolstore.de durfte ich den Remington pro soft curl CI6325 Lockenstab testen.

Remington

Der Remington pro soft curl verspricht weiche und natürliche Locken.


Da unsere Familie leider mit glatten Haaren “bestraft” ist, hat sich direkt nach dem Eintreffen des Lockenstabs meine 15-jährige Tochter den pro soft curl geschnappt und ist zu ihrer Freundin verschwunden, wo er schon einem ersten Härtetest unterzogen wurde.

Remington

Der Remington pro soft curl verfügt über eine 4-fach Schutz Beschichtung – Antistatische Keramik-Turmalin-Ionen beschichtete, extra glatte Oberfläsche.

Dies sorgt für eine gleichmäßige Temperaturverteilung und eine geringere statische Aufladung.
Für die weichen und natürlichen Locken sorgt der 25mm Durchmesser.

Remington

Je nach Haartyp kann die Temperatur variabel gewählt werden.

(Das vordere Teil des Lockenstabs (siehe Bild oben), bleibt immer kühl und heizt sich nicht auf.)

Hierzu gibt es eine digitale Anzeige, die die aktuelle Temperatur anzeigt.

Remington

Empfohlene Temperaturen für folgende Haartypen:

130 – 170 Grad für feines Haar
170 – 200 Grad für normal dickes Haar
200 – 220 Grad für dickes Haar

Um die Temperatur nach oben oder unten zu regulieren, gibt es einen gut erreichbaren + und – Knopf.
Direkt daneben liegt der Ein/Aus Knopf.

Remington

Man kann zwischen 10 verschiedenen Temperatureinstellungen wählen.

Nach 30 Sekunden ist der Lockenstab einsatzbereit!

Das ist, wie ich finde , eine tolle Zeit und der Remington pro soft curl hält wirklich das Zeitversprechen und ist nach den angegebenen 30 Sekunden bereit zum Locken.

Sollte man einmal vergessen, den Stab nach dem Gebrauch auszuschalten, geschieht dies automatisch nach 60 Minuten, sofern zwischendurch keine Taste mehr gedrückt wird.
Ansonsten , einfach nach Gebrauch die Ein/Aus Taste für 2 Sekunden gedrückt halten und das Gerät schaltet sich ab.

Nun aber zum Locken.

Wie ihr auf dem oberen Bild mit dem Vorderteil des Lockenstabs erkennen könnt, besitzt der Remington pro soft curl zum besseren Locken zusätzlich eine Zunge unter der die Haarsträhne festgeklemmt werden kann.

Je nachdem welche Lockengröße ihr bevorzugt, müsst ihr eine dünnere Strähne, für kleinere Locken oder eine größere Strähne, für größere Locken nehmen.

Nun den Lockenstab um das Haar, rund um den Lockenstab drehen.

Allerdings bitte nicht sofort wieder aufdrehen, sondern etwa 10 Sekunden warten, bis die Strähne sich geformt hat und hält.

Nun die Strähne wieder vom Lockenstab abwickeln und die Zunge öffnen.

Hier das Ergebnis vom Haar meiner Tochter:

Remington

Remington

Das war das schöne Ergebnis nach dem ersten Versuch!

Und meine Tochter hat normal wirklich absolut glatte Haare ohne irgendwelche Wellen.

Hier noch einmal von vorne (meine kleine Tochter wollte unbedingt mit auf das Foto Smiley)

Bilder Jan. 2012 021

Oben das Deckhaar benötigt etwas mehr Übung, damit man gleichmäßig nach unten verlaufenden Locken bekommt.

Das hat hier noch nicht zu 100% funktioniert, aber mittlerweile klappt auch dieses besser.

Was ich absolut positiv erwähnen möchte, ist, dass die Locken mindestens 2 Tage, bis zur nächsten Haarwäsche sehr gut gehalten haben.

Sogar die nächtliche Bettruhe haben sie unbeschadet überstanden.

Morgens mit einem grobzinkigen Kamm ein wenig aufgelockert und ein wenig Haarspray und schon saß die Frisur wieder.

Für mich und meine Tochter ein absolut empfehlenswertes Produkt!

Allerdings möchte ich euch bitten, unbedingt mit dem aufgeheizten Gerät aufzupassen.
Die Freundin meiner Tochter hat sich nämlich beim Versuch den Pony einzulocken, die Wange verbrannt.
Also bitte, lasst Vorsicht walten!

Bei myToolstore werden regelmäßig Produkttester gesucht und auch ansonsten gibt es viele interessante Infos.

Kommentare

  1. Das hört sich schon mal sehr interesant an. Ich glaube ich muß doch auch einmal nen Lockenstab testen ;). glg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich eigentlich ganz gut an! Man muss natürlich immer aufpassen, dass man sich nicht verbrennt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!