Freitag, 18. November 2011

Kfz-Versicherungen zu vergleichen lohnt sich

Da wir bald ein neues Auto bekommen, habe ich mich einmal daran gemacht die ganzen KFZ-Versicherungen zu vergleichen.

Zum Glück gibt es da so tolle Vergleichsseiten wie autoversicherungen-vergleich.net!

Direkt am Anfang einfach das Ortskennzeichen eingeben und schon kann es los gehen.






Danach werde viele Fragen gestellt über Fahrzeug , Fahrer, Rabatte, Schutz etc.

Das dauert zwar ein bißchen, bis man alles ordnungsgemäß beantwortet hat, aber es soll ja auch alles seine Richtigkeit haben.

Es muss z.B. das zu versichernde Fahrzeug angeben werden, wer mit dem Fahrzeug fährt, wie alt der oder die Fahrer sind, wo das Fahrzeug nachts abgestellt ist etc.




Am Ende angelangt bekommt man eine ganze Reihe von Angeboten diverser Versicherunge, wo man sich eigentlich nur noch das passende oder günstigste heraus suchen muss.


Es ist wirklich unglaublich, dass ich für ein und diesselbe Versicherung zwischen 152,39€ (günstigste)
und 310,82€ pro Halbjahr bezahlen könnte.


Ich denke, dass ich mich noch einmal mit meinem Mann das ganze Angebot durchsehen werde und wir uns dann bestimmt für eine Kfz-Versicherung im günstigen Bereich entscheiden werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!