Sonntag, 23. Oktober 2011

Apple ID gehackt und das am Sonntag!

Ich könnte schreien!!

Mache ich heute morgen meinen Laptop an , um die Emails abzurufen und was sehe ich.

Eine Abbuchung von 79,99€ auf meinem Click&buy Knto von Apple.
Danach eine Mail von Apple, dass ich irgendein Spiel für 79,99€ gekauft habe und sie das Geld abbuchen.

Zuerst hatte ich meine große Tochter in Verdacht, dass sie vielleicht in ihrem jugendlichen Leichtsinn etwas im iTunes-Stor gekauft hat.

Dies hat sie aber mit Tränen in den Augen verneint und auch auf ihrem iPod war das besagte Spiel nicht zu finden.

Also was tun:

Erst einmal alles Passwörter geändert.
Leider kann man seinen Apple Account nicht löschen oder ähnliches, was ich auch sehr,sehr merkwürdig finde.

Telefonisch kann man Sonntags niemand bei Apple erreichen und eine Email Kontakt Adresse gibt es nicht.

Also habe ich bei Click&buy angerufen, die zum Glück erreichbar waren.

Hier muss ich mich noch einmal bei der sehr netten Mitarbeiterin bedanken, die wirklich sehr freundlich war und innerhalb weniger Sekunden mein Konto gesperrt hat.

Sie gab mir folgende Verhaltenweisen mit auf den Weg, die ich morgen dann noch machen muss.

Vielleicht für den einen oder anderen von euch auch ganz interessant da bestimmt viele einen Apple Account haben und euch vielleicht einmal dasselbe passieren kann.

1. Click&buy Konto oder Kreditkate sperren
2. iTunes informieren und Kauf stornieren
3. Lastschrift bei Bank zurückziehen

und hoffen, dass alles gut wird!!

Kommentare:

  1. oh, das hört sich ja nicht gut an. solltest vielleicht zusätzlich ein malwarebyte scan machen und ein antivir sacn, oder ein online viren scan. nicht das sich was bei dir auf dem pc eingeniestet hat. ich wünsche dir viel glück, das sich das schnell klärt.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den Tip! In der Aufregung hatte ich gar nicht daran gedacht.
    Gleich mal gemacht und der Virenscanner hat nichts gefunden.
    Zum Glück!

    AntwortenLöschen
  3. Genau das gleiche ist mir am Montag den 24.10.11 passiert, und zwar mit genau dem gleichen Betrag.
    Bei Click&Bay wirklich netter Kontakt, Konto ist auch gleich gesperrt worden. Nur bei Apple erreicht man niemanden....es gibt keine Tel.Nr. nur online Kontakt möglich. Da meine Apple-ID nun auch gesperrt wurde, bekomme ich nun auch nur sehr umständlich Kontakt zu diesem Verein....
    Trotzdem soll mir nun der Betrag vom Konto abgebucht werden, ich werde diesen aber dann umgehend zurückbuchen lassen.
    Zum anderen habe ich gestern auch noch eine Anzeige gegen unbekannt bei der Polizei gemacht, sicher ist sicher.
    Auch ich hoffe das die ganze Geschichte gut endet, für alle denen das auch passiert ist.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    das gleiche ist mir am letzten Wochenende auch passiert. Ich verzweifle fast....
    Gibts bei euch denn was Neues dazu??

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es gibt etwas Neues! Habe die Lastschrift zurückgehen lassen und Apple hat mein Account vorläufig gesperrt. Kann aber jederzeit von mir wieder reaktiviert werden. Der Support war bei Click&Buy, sowie bei Apple sehr freundlich und hilfsbereit. Also, nicht zögern und anrufen, sowie sofort alles sperren lassen.
    Bei mir hat sich dann auch nichts mehr getan.

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir hat sich Apple sehr schnell zurück gemeldet und den Account sehr schnell gesperrt und das Geld an Click&Buy zurück überwiesen. Von dort warte ich noch auf die Rücküberweisung an mich, man meinte zu mir, das würde mindestens eine Woche dauern...An dieser Stelle ein Lob an Apple für die schnelle kompetente Reaktion!

    AntwortenLöschen
  7. Kann mir da bitte jemand die Telefonnummern geben.
    Mich hat es heute auch erwischt.

    AntwortenLöschen
  8. Schreib mich doch bitte mal über mein Kontakformular an!

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!