Samstag, 11. Juni 2011

Tudor Grantour Chrono Fly-Back…eine Uhr zum Gas geben

[Sponsored Post]




Ich liebe schöne Uhren, egal ob Herren-oder Damen Uhren.

Mir persönlich gefällt es schöne Uhren anzusehen und zu tragen.

Heute möchte ich euch die Uhrenmarke Tudor und die neueste Uhr dieser Qualitätsmarke , die Tudor Grantour Chrono Fly-Back vorstellen.


image




Nachdem Hans Wilsdorf jahrelang darüber nachgedacht hat, eine Armbanduhr herauszubringen, die günstiger als die von ihm schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts hergestellte Rolex ist, wurde am 06.März 1946 die Marke Tudor eigens für dieses Vorhaben gegründet.

Mit Gründung dieser Marke war auch sogleich die Produkt-und Kommunikationsstrategie mitgeboren.

Diese Marke steht schnell für eine gelungenen Verbindung zwischen Technik, Zuverlässigkeit, Stil,Präzision und Qualität.

Bald wurde die Marke Tudor Synonym für Uhren, die dynamische, technikbegeisterte Menschen mit Stil tragen.

Und an dieser Stelle setzt die neue Uhr “Tudor Grantour Chrono Fly-Back” wieder an!

image

Die Grantour Kolektion ist der Leidenschaft zum Motorsport gewidmet .

Der nobel,sportliche Charakter dieser Uhr besticht durch viele überarbeitet Details , sowie mit dem auf 42mm vergrößerten Gehäuse.
image

Die Nullrückstellung des laufenden Chronografen und der sofortige Neustart ermöglichen das Messen aufeinanderfolgenden Zeitintervalle.

Der Zähler der kleine Sekunde auf der neun Uhr Position ist mit einem Formelement versehen, dass an den Keilriemen eines Motors erinnert.

Hier noch einige technische Details :



  • Mechanisches Chronographenwerk mit Selbstaufzug




  • Gangreserve: circa 42 Stunden




  • 60-Minuten-Totalisator auf der Neun-Uhr-Position




  • Kleine Sekunde auf der Drei-Uhr-Position




  • Datumsfenster auf der Sechs-Uhr-Position




  • Wasserdicht bis 150 Meter






  • Jetzt aber zu den Details, die besonders für Frauen interessant sind (denn immerhin bekommen viele Männer schließlich von ihren Frauen Uhren geschenkt).

    Die Tudor Grantour Chrono Fly-Back ist nicht nur in Edelstahl erhältlich, sondern auch in traumhaften 18 Karat Roségold!

    Außerdem kann man zwischen einem satinierten dreigliedrigen Edelstahlband mit polierten Mittelelementen oder mit einem groß oder fein gelochten Lederband mit neuer Sicherheitsfaltschließe wählen.

    Ganz nach den eigenen Vorlieben oder den Vorlieben den Beschenkten.

    Und hier noch ein paar Verarbeitungsdetails:



  • Satiniertes, poliertes Gehäuse in Edelstahl, 42 mm




  • Schwarz lackierte feststehende Lünette in Edelstahl oder 18 Karat Roségold mit Graduierung




  • Bistabile Chronographendrücker in Edelstahl oder 18 Karat Roségold mit roten und schwarzen Markierungen




  • Saphirglas




  • Verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl oder 18 Karat Roségold




  • Edelstahlband oder Armband in Edelstahl und 18 Karat Roségold oder aus groß oder fein gelochtem Leder mit Sicherheitsfaltschließe





  • Diese Uhr ist wahrhaft eine Augenweite für Träger und Betrachter!

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
    Ich freue mich!