Freitag, 24. Juni 2011

H&M Sale–da kann man nicht dran vorbeigehen

Es ist Wahnsinn, wieviel mittlerweile alles reduziert ist.

Überall springen einem die Sale-Schilder ins Auge!

Heute morgen war ich mit meinen beiden Töchtern in einem nahe gelegenen Shopping-Center und konnte dann natürlich auch nicht anders, wie bei H&M vorbei zu schauen.

Und ich bin in kürzester Zeit fündig geworden, da sehr,sehr viel reduziert war.

k-100_0864
Leider war meine Kleine schon derart genervt, dass ich die Sachen mitnahm, bei denen ich wusste sie passen. (Nur ja nicht mehr in eine Umkleide gehen )

Die Mütter unter euch wissen bestimmt, wovon ich schreibe.

Entspanntes shoppen ist erst wieder möglich, wenn die Mädels in die Pupertät kommen und ohne Mama losziehen. So wie meine Große mit 14, die aber ihre Errungenschaften hier nicht vorstellen wollte.

Dann kommt der große Moment im Leben einer Mutter: in Ruhe shoppen, anprobieren was und wieviel man möchte, ohne “ Mamaaaa, bist du fertig? Ich habe keine Lust mehr. Ich muss Pipi und habe Durst!!!”.

So ,nun aber noch einmal zu meiner “ H&M Schnell Ausbeute”.

Für mich habe ich 1 T-Shirt , eine Bluse und ein Longtop ergattert.

Meine Kleine hat sich eine Jeans-Short, ein Longshirt, 2 Sommerkleider und eine Caprileggins
ausgesucht.

Für diese 8 Teile habe ich am Ende keine 38€ bezahlt.

1 Kommentar:

  1. Oh ja wie dich das kenne, heute brauche ich nur noch mit einem meiner Söhne shoppen gehen, die zwei Großen 17/20 nehmen mich nicht mehr mit :) Nur der Kleine 10 geht noch recht gerne mit mir und er geht dazu gerne Klamotten kaufen.
    Nächste Woche muss ich auch mal in die Stadt, mal sehen ob ich auch ein paar Schnäppchen machen kann.

    Grüße Beate

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!