Direkt zum Hauptbereich

Design Contest: Mein Pril - Mein Stil

[Trigami-Review]

Wer kennt sie nicht, die Marke Pril der Firma Henkel.
Fast jeder kennt dieses Geschirrspülmittel noch aus seiner Kindheit und jedem sind die noch die Prilblumen in Erinnerung, die damals an fast jeder Küchenschranktür oder Kühlschrank hingen.

1951 wurde das neue Wunderwerk der Hausfrau entwickelt und bald war Pril aus keiner Küche mehr weg zu denken.

1972 kamen dann die berühmten Prilblumen ins Spiel und man fand sie wirklich überall, sogar auf den Schulheften der Kinder.

Die Erfolgsgeschichte zog sich bis in die heutige Zeit und da wären wir jetzt auch beim Thema.
Pril möchte moderner und innovativer werden.
Zu diesem Zweck hat die Firma Henkel den Design Contest Mein Pril - Mein Stil ins Leben gerufen!

PRIL sucht die coolste und kreativste Pril Flasche.
Und jetzt kommt der Knüller:

Genau diese Flasche kannst du erstellen!!
Das ist sogar total einfach, denn Pril stellt dir hierbei das neue PRIL Design Tool zur Verfügung , mit dem man in ein paar Minuten seine individuelle PRIL Flasche kreieren kann.

Aber warum solltet ihr das tun? Ganz einfach...
Es gibt tolle Gewinnchancen für die besten Flaschen!

Die 2 Designs , die von der Jury als Beste gekürte wurden, kommen als limitierte Sonderedition deutschlandweit in den Handel - mit perönlicher Widmung des Teilnehmers.
Außerdem bekommen die beiden Gewinner einen Reisegutschein, mit dem sie und 3 Freunde eine Reise in eine europäische Metropole machen können.

Platz 3-10 bekommen jeweils ein iPad 16GB
außerdem werden noch 100 PRIL Hoodies verlost.

Es lohnt sich also auf jeden Fall mitzumachen!
Beispielflasche:
Natürlich habe auch ich das Design Toll ausprobiert und möchte es euch nun einmal vorstellen:

Das Designtool erreicht ihr hier!
Genaue Informationen zum Wettbewerb erfahrt ihr direkt auf der Startseite des Tools.
Um mitzumachen klickt ihr einfach auf "Mitmachen".

Als nächstes, werden euch noch einmal die 4 wichtigsten Schritte der Flaschengestaltung erläutert.
Und nun kann es endlich losgehen:

Auf der linken Seite (siehe Bild oben) könnt ihr als erstes eure Kappe, Flasche und Label wählen.


Als nächstes habt ihr schier endlose Möglichkeiten Muster, Bilder etc. auf eurer Flasche auzubringen.
Man kann immer wieder neues ausprobieren, Farben tauschen, Elemente anders platzieren, sogar spiegeln ist möglich.

Da ich mir aber eigentlich gar kein absolut neues Pril wünsche, habe ich meine Flasche eher klassisch gehalten und eigentlich das drauf gemacht, was mich an Pril erinnert.
Die Prilblume ist ein wenig moderner geraten, aber fehlen darf sie auf gar keinen Fall.
Und natürlich, Geschirr, denn dafür benutze ich Pril und dafür ist es gemacht! Den bekannten Pril-Farben bin ich auch treu geblieben, denn rot und blau gehört einfach zu Pril.
Nun noch ein Muster und meine Flasche "Pril goes Classic" ist fertig:

Ich kann euch nur empfehlen, daß Design Tool auch einmal auszuprobieren, denn es macht wirklich Spaß!

Und natürlich würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn ihr für meinen Entwurf voten würdet.
Das dürft ihr gerne hier machen!

Außerdem möchte ich noch auf die Facebookaktion von Facebook/Pril hinweisen, denn hier habt ihr als Fan in einer gesonderten Aktion die Chance das 5. Mitglied der Jury zu werden und mitzuentscheiden, welche 2 Flaschen als Pril-Sonderedition in den Handel kommen.



Wenn ihr jetzt auch Lust zum Designen bekomme habt, dann gestalte jetzt deine persönliche PRIL Flasche

Kommentare

  1. Ich verfolge jetzt deinen Blog und würde mich sehr über eine Gegegenverfolgung freuen...momentan läuft auch ein Gewinnspiel auf meinem Blog...L.G von Tatjana

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!