Direkt zum Hauptbereich

Retro Vintage Telefon im Sowaswillichauch Test Club

Sowaswillichauch ist ein toller Shop für originelle Geschenkideen!

Kennt ihr das auch?
Es gibt Dinge die man nicht haben muss,aber unbedingt haben will.
Genau diese Dinge bekommt ihr bei SOWIA.

Und bei Sowaswillichauch gibt es einen Gadget Test Club, dort kann man sich um Test Gadgets bewerben und mit ein wenig Glück bekommt man eines zugesendet.
Jeden Monat gibt es etwas Neues zu testen und mit der Bewerbung sichert man sich die Chance für einen interessanten Produkttest.
Diesmal hatte ich Glück und die Losfee hat mich auserkoren.

Ich darf das Retro Vintage Telefon von Brondi auf Herz und Nieren testen.
Ihr kennt bestimmt alle diese alten Miss Marple Filme...

Ich bewunderte dort schon immer diese alten,klassische Telefone.
Sie haben einfach was..., was kann ich nicht sagen, aber sie faszinieren mich und eigentlich habe ich mir schon immer genau so eins gewünscht.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich die Mail mit der Testzusage bekommen habe.
3 Tage später hielt ich dann meine Retro Telefon in den Händen.

Das Telefon kam sehr gut verpackt in einem stabilen Pappkarton bei mir an.
Innen noch einmal mit Luftpolsterfolie ausgepolstert, so daß wirklich nichts passieren kann.

Nachdem ich mich durch die wirklich gute Verpackung durchgearbeitet hatte, lachte mich schon das Telefon von dem eigentlichen Verpackungskarton aus an.
Allerdings war ich anfangs etwas verunsichert, welche Farbe das Telefon jetzt hat, da auf dem Karton das Telefon einmal in weiß und einmal in schwarz abgebildet ist.


Auf dem Karton abgebildet , gleich die wichtigsten Infos zum Telefon.
Voller Neugier habe ich mich dann mal an das Auspacken gemacht.
Gleich beim Öffnen des Kartons habe ich festgestellt, daß das Telefon schwarz ist, da die ganzen Einzelteile in durchsichtiger Folie einzeln verpackt sind.
Aufgefallen ist mir beim Auspacken, daß das Telefon und der Hörer eine schwere, massive Qualität haben, genauso, wie ich es mir vorgestellt habe.
Als Einzelteile sind dabei:
-das Telefon
-der Hörer
-ein Telefonkabel
-ein Telefonstecker
-die Bedienungsanleitung

Das Telefonkabel und das Hörerkabel sind mit Textilmaterial ummandelt.
Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht.
Ein wenig Bedenken habe ich, ob das nicht mit der Zeit ausfranst und unansehnlich wird, aber das kann ich leider erst in einiger Zeit beurteilen.








So, nun ein wenig Theorie mit der Bedienungsanleitung:
Die Bedienungsanleitung ist in 5 Sprachen übersetzt
-Italienisch
-Englisch
-Spanisch
-Französich
und Deutsch

Das Telefon hat keine Wählscheibe, wie der erste Eindruck vermuten läßt, sondern ganz moderne Knöpfen zum Drücken.
Außerdem verfügt es über eine Wahlwiederholungstaste.
Der Einwahlmodus kann zwischen Ton und Puls Verfahren gewählt werden und die Lautstärke wird durch einen Laut und Leise Schalter geregelt.

Anleitungs zum Anschließen des Telefons:
1. Stecken Sie das Telefon in die Buchse auf der Rückseite des Telefons.
    Stecken sie das andere Ende des Kabels in die Wandsteckdose für das Telefon.
2. Stecken Sie das gewundene Kabel des Handapparats in die dafür vorgesehene Buchse auf der Rückseite
    des Telefons.
3. Legen Sie den Handapparat auf die Telefonkabel.

Diese Anleitung habe ich jetzt in normalem Deutsch geschrieben, leider wurde sich bei der Übersetzung in der Bedienungsanleitung nicht sehr viel Mühe gegeben, so daß hier z.B. steht:
"Legen Sie den Handapparat auf die Wiege" (mmmh,welche Wiege??)

Aber zum Glück ist das Telefon ja nicht so kompliziert, so daß man selber dahinter kommt, was gemeint ist.

So sieht jetzt also mein neues Retro-Telefon aus:

Für diejenigen von euch, die noch jünger sind wie ich und keine "normalen" Telefone mehr kennen,
zum Telefonieren einfach Hörer von der Gabel nehmen, Telefonnummer "von Hand"!! eingeben und auf Freizeichen warten.

Sobald ihr das Telefonat beendet habt, Hörer wieder auf die Gabel legen.
Das war´s!!

Bin am überlegen, ob ich nicht meiner Teenietochter ihr schnurloses Telefon aus dem Zimmer nehme und dieses Telefon bei uns in der Wohnung aufstelle, so daß sie sich nicht mehr verbarrikadieren kann beim Telefonieren...
Ich weiß, bin gemein, aber einen Gedanken daran verschwenden wird man ja noch dürfen :)

Jetzt werde ich mich mal an den Praxistest machen!





Der Praxistest hat sich als voller Erfoge erwiesen.
Der große Vorteil dieses Telefons ist eindeutig, daß man keinen Stromanschluss braucht und auch keine seitenlange Bedienungsanleitung, die man am Ende doch nicht versteht.

Das Retro Vintag Telefon ist einfach ein Hingucker!
Es sieht toll aus und passt eigentlich super in jede Wohnung, ob moderne Einrichtung oder Klassisch.
Für jeden 60-er Jahre Fan ein absolutes Must-have!!

Empfehlenwert für jeden, der auf allzuviel Technik verzichten kann und das puristische, nostalgische mag.

Von mir bekommt dieses Produkt 5*, da ich mich auch in der hoch technisierten Welt für das Einfache begeistern kann!!

Kommentare

  1. Ich finde das sieht total klasse aus :-) Das hätte ich auch gerne, aber mein Mann nicht, der muss immer beim Telefonieren durch die Wohnung spazieren. Gäbe es Kilometergeld dafür wären wir wohl reich *g*

    AntwortenLöschen
  2. Boah wie toll!!! Hatte mich da auch beworben. Dir viel Spaß mit dem chicen Teil!!!
    LG, Pepsa

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch nett aus, das gute Stück.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!