Direkt zum Hauptbereich

Test - Kodak EasyShare M590




Zu meiner Freude, bin ich eine von 15 netmoms , die die neue Kodak M590 testen darf!

Nachdem meine erste Teskamera leider defekt war, habe ich auf schnellstem Wege eine Ersatzkamera zugeschickt bekommen (wofür ich mich noch einmal ganz,ganz herzlich bei Sandra Hösler bedanken möchte) und jetzt kann das Testen losgehen!

Ich muss sagen, der erste Eindruck ist wirklich klasse!

Die Kodak M590 verfügt über:

5- fach optischen Zoom

14 MP

ein 2,7 Zoll (6,9 cm) Display

Intelligenter Aufnahmemodus Smart Capture

außerdem verfügt die Kamera über eine Share-Funktion, mit der man mit einem Knopfdruck
Bilder in Facebook, Youtube und Flickr hochladen kann, sowie per Email versenden kann.


Nach dem Auspacken habe ich sie erst einmal ans Stromnetz gehängt und den Akku aufgeladen.
Nachdem dies geschehen war, habe ich die entsprechende Software auf meinem Laptop installiert.
Dies lief reibungslos und schnell ab, da alles sehr eindeutig auf Kamerabildschirm und Laptop beschrieben war.

Die Bilder lassen sich ganz einfach auf den Computer übertragen!

Was ich ganz toll finde , ist der automatische Aufnahmemodus, da ich nicht der Typ bin, der immer alles neu auf das entsprechende Motiv einstellt.
Dies erledigt jetzt die Kamera für mich und das gibt einen ganz großen Pluspunkt von mir.
Außerdem ist sie die weltweit dünnste Kamera mit 5-fach optischen Zoom.

Ich werde die Kamera natürlich noch eingehender testen, aber der erste Eindruck ist wirklich passabel!
Selbst ich verstehe diese Kamera und das will etwas heißen.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ihr möchtet mir einen Kommentar hinterlassen? Gerne!
Ich freue mich!